Let’s talk about stalking: Möglichkeiten und Grenzen der Detektivarbeit

Für von Stalking betroffene Frauen ist es oftmals schwierig, die von verschiedenen Behörden geforderten Beweise für das Stalking zu beschaffen.

Eine Detektivin gibt Einblick in die dazu bestehenden Möglichkeiten. Auch Grenzen der Detektivarbeit werden aufgezeigt. Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen.

Leitung

Durch den Abend führt Beate M. Köhler, Beraterin und Projektkoordinatorin des Anti-Stalking-Projektes.

Termine:
Dienstag, 09. Februar 2016 19.00-20.30 Uhr

Kosten: kostenfrei

Veranstalterin: FRIEDA-Beratungszentrum für Frauen, Proskauer Str. 7, 10247 Berlin-Friedrichshain

Kontakt:
030 4224276
frieda@frieda-frauenzentrum.de
www.frieda-frauenzentrum.de
www.facebook.com/FriedaFrauenzentrum
www.twitter.com/BerlinerFrauen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.